Meine

Erfolge

Zeitungsberichte

OKWU Joelle Meister with a hattrick

Two other Lady Eagles hammered out hat-tricks — Naroa Domenech (four goals) and Joelle Meister (three goals). Juliana Viera ripped two cord-ticklers to round out the scoring.

Küssnacht Frauen schaffen den Ligaerhalt

Die zweite Halbzeit begann und die FCK-Frauen machten gleich weiter, wie sie die erste beendet hatten. In Minute 51 zog Joelle Meister aus 30 Metern ab und traf so mit dem nächsten Traumtor zum 4:1. Das Spiel schien danach entschieden, nahm aber an Intensität nicht ab. Weiterhin flogen in den Zweikämpfen die Fetzen und Schlieren setzte alles dran nochmal zurück ins Spiel.

FC Küssnacht-Frauen gewinnen Abstiegs-Derby gegen FC Luzern

Die Küssnachter Fussballerinnen suchten weiterhin Lösungen mit Steilpässen und zwangen so die FCL-Verteidigerinnen in heikle Eins-gegen-Eins-Duelle. In der 26. Minute wurde Joelle Meister nach einem Standard im Gäste Strafraum von den Beinen geholt und es gab folgerichtig Elfmeter. Andrea Schuler trat an und verwandelte zum 1:0.

FCL Frauen U19: Joelle Meister mit Hattrick

Joëlle Meister nahm Anlauf und verwandelte den Eckball direkt ins Tor. So stand es nach 4. Minuten. Die Löwinnen konnten aber mit schnellem Umschalten nach Ballgewinn immer wieder Nadelstiche setzen. In einer Druckphase von YB gelang Joëlle Meister ihr zweites Tor. Adriana Berbatovci liess ein Zuspiel auf Joëlle prallen, welche aus 20 Meter abzog und die junge YB Torhüterin zum zweiten Mal bezwingen konnte. Eine YB Spielerin schob in der Nachspielzeit zum 2:2 ein. Das Heimteam war hoch aufgerückt. Der Ball kam zu Joëlle Meister, sie hatte Platz und zog aus gut 25 Meter ab. Der Ball wurde immer länger und senkte sich hinter der YB-Torfrau ins Tor. Was für ein Tor, ihr Drittes an diesem Nachmittag.

Gute Aussichten für Jungtalente

Den ersten Schritt auf dem langen Weg hin zur Profifussballerin geschafft hat Joëlle Meister. Die 12jährige Adligenswilerin wurde kürzlich von der Credit Suisse Football Academy für Mädchen in Biel aufgenommen.